Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Stadt:

« zurück

Geilsdorf (Plauen)

Rittergut
sw. Plauen

Amtshauptmannschaft Plauen
Königreich Sachsen


bekannte Besitzer waren die

Naumann (v. 1920-n. 1925)
~ Dr. Walter (+ 1944)

von Nauendorff (1730-n. 1914)
~ Philipp August (20. Jh.)
~ Ferdinand (v. 1859-...)

von Kutschenbach (1/2, 19. Jh.)
~ Friedrich (+ 1826)

von Beulwitz (18. Jh.-1730)

Grafen von Tattenbach (v. 1667-n. 1680)
~ Richard (17. Jh.)

von Reitzenstein (16.-17. Jh.)

von Geilsdorff (...-n. 1577)

von Sack (15. Jh.-1564)
~ Nickol (16. Jh.)

von Geilsdorff (bis ...)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 278; 1920, 396; 1925, 485
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 294; 1914, 342
Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in Sachsen - 1912, 94
Statist. Handbuch der Landwirthschaft des Königreiches Sachsen - 1878, 703
Dresdner Mobiliar-Brand-Cassen-Extract - 1740, 11; 1755, 12; 1783, 13; 1803, 24


historische Literatur: Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen - V, 14, II, 42
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1930, 485
Schloss und Amt Vogtsberg bis Mitte des 16. Jahrhunderts - 1907, 292
Mitteilungen des Landesvereines Sächsischer Heimatschutz - 1924, 340




© schlossarchiv.de