Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Stadt:

« zurück

Gödelitz

Rittergut
Beicha, nö. Döbeln

Amtshauptmannschaft Meißen
Königreich Sachsen


bekannte Besitzer waren die

Schmidt (v. 1920-n. 1932)

von Zehmen (v. 1783-n. 1914)
~ Horst (* 1847)
~ Freiin Maria (* 1843)
~ Freiherr Ludwig (+ 1892)
~ Karl (+ 1849)
~ Heinrich Ludwig (+ 1832)

von Bose (v. 1740-n. 1766)

von Schleinitz (1481-...)
~ Hugold (15. Jh.)

Bischöfe von Meißen (...-1481)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 132; 1920, 186; 1925, 231
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 201; 1914, 232
Statist. Handbuch der Landwirthschaft des Königreiches Sachsen - 1878, 177
Kirchlich-statistisches Handbuch für das Königreich Sachsen - 1868, 99
Dresdner Mobiliar-Brand-Cassen-Extract - 1740, 11; 1755, 13; 1766, 14; 1783, 13; 1803, 24


historische Literatur: Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen - II, 245, II, 5
Jahrbuch des Deutschen Adels - III, 935-937
Mitteilungen des Landesvereines Sächsischer Heimatschutz - 1932, 69




© schlossarchiv.de