Kutzleben

n. Tennstedt

Rittergut, Kammergut und Dorf


Rittergut

• Besitzer waren die

Wadsack (1798-n. 1929)

von Helmolt (18. Jh.)

Hofmann (18. Jh.)

Engel (18. Jh.)

Posse (1763-...)

von Kießling (18. Jh.)

von Schlotheim (v. 1426-n. 1494)
~ Kersten (v. 1494-...)
~ Georg (v. 1462-...)
~ Kerstan (15. Jh.)

von Kutzleben (bis 14. Jh.)


Kammergut
(seit 19. Jahrhundert mit Rittergut kombiniert)

Wadsack (19. Jh.)

Kurfürsten von Sachsen (v. 1768-...)


Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachßen befindlichen Aemter, Städte, Schlösser, Dörfer und Forwerge, 1768

Seite 110

Handbuch der Provinz Sachsen

1839, 290

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1942, 454

Hand-Matrikel der auf Kreis- und Landtagen vertretenen Rittergüter, 1857

Seite 374

Historisch-statistisch-topographische Beschreibung des Weißenseer Kreises, 1863

Seiten 316*, 318

Siebmacher’s großes Wappenbuch

V, 6. Abt. Seite 18

Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche

I, V, 1880, 184; 1899, 44

Jahrbuch des Deutschen Adels

III, 56*

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1916, 446

Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen

1913, 298; 1929, 313

Landwirtschaftliches Güter-Adreßbuch für Thüringen

1923, 216


zurück