Arnshaugk

s. Neustadt

Schloss, Kammergut, Gut und Dorf/Stadtteil


Schloss und Domäne

• Besitzer waren die

Herzöge von Sachsen-Weimar-Eisenach (1816-20. Jh.)

Könige von Preußen (1815-1816)

Kurfürsten von Sachsen (1660-1815)

Herzöge von Sachsen (16. Jh.)

Grafen von Arnshaugk (bis 14. Jh.)


Gut

von Mohl (v. 1906-n. 1922)
~ Hans (* 1882) / Waldemar (* 1885)
~ Ottmar (+ 1922)

Freiherren von Beust (v. 1822-n. 1866)
~ Karl August (+ 1844)

von Görschen (v. 1811-n. 1818)
~ Hans Karl (+ 1818)


Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachßen befindlichen Aemter, Städte, Schlösser, Dörfer und Forwerge, 1768

Seite 5

Erdbeschreibung der Churfürstlich- und Herzoglich-Sächsischen Lande

III, 465

Staatshandbuch für das Großherzogthum Sachsen-Weimar-Eisenach

1846, 173; 1900, 332

Beschreibung von Sachsen und der Ernestinischen, Reußischen und Schwarzburgischen Lande, 1845

Seite 609

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1859, 52; 1914, 33

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1926, 226

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser

1907, 537; 1923, 443, 444


zurück