Rittergüter-Lexikon

Historischer Großgrundbesitz in Sachsen und Preußen

Ort:

« zurück

Muhlendorf

Rittergüter Mühlendorf A und B
sw. Schivelbein

Kreis Regenwalde
Provinz Pommern
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Rabbethge / Giesecke (Zuckerfabrik Klein-Wanzleben, auf A, v. 1921-n. 1939)

Quandt (v. 1914-...)

Deter (v. 1905-...)

Brasch (v. 1879-...)

Dumstrey (v. 1857-n. 1862)

Glöden (v. 1804-...)

Herr (1/4, v. 1756-...)


Lüdtke (auf B, v. 1921-n. 1928)

Rossow (v. 1905-n. 1914)

von Borcke (v. 1674-n. 1804)
~ Johann Carl
~ Peter Christian (* 1703) / Otto Christian (+ 1747)
~ Peter Christian (* 1665)
~ Friedrich (+ n. 1674)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Pommern - 1905, 66; 1914, 82; 1921, 92; 1928, 69
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, II, 1879, 220; 1884, 164; 1893, 234
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 158


historische Literatur: Matrikeln und Verzeichnisse der Pommerschen Ritterschaft - 1863, 421, 518, 519, 628
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1903, 165


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de