Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

« zurück

Wilhelmshof

Rittergüter Annawalde und Wilhelmshof (im 19. Jh. mit Trimmau kombiniert)
nö. Gerdauen

Kreis Gerdauen
Provinz Ostpreußen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Freiherren von Braun (auf Annawalde, v. 1886-n. 1932; Pächter v. 1868-n. 1879)
~ Max (* 1873)
~ Baronin Luise (geb. von Gostkowski, + 1903)
~ Wilhelm (+ 1886)

von Holtzendorff (v. 1879-...)
~ Emma (geb. von Hülsen, + 1885)


Ostpreußische Landschaft (auf Wilhelmshof, v. 1932-...)

Schultz (v. 1922-...)
~ Erich

Bertram (v. 1920-...)

Landwirtschaftliche An- und Verkaufs-GmbH Insterburg (v. 1913-...)

Günther (v. 1895-n. 1903)
~ Wilhelm

[Freiherren von Braun (Pächter, v. 1879-...)
~ Wilhelm]

von Holtzendorff (v. 1845-n. 1879)
~ Emma
~ Eugen (+ 1860)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Ostpreußen - 1913, 228, 240; 1920, 216, 228; 1922, 214, 224; 1932, 279, 281
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, III, 1879, 44, 50; 1895, 52, 60; 1903, 80, 92


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1932, 71, 72
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1900, 428


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de