Historisches Rittergüter-Lexikon

der früheren Königreiche Sachsen und Preußen bis 1918

Ort:

« zurück

Dramburg

Rittergüter Golzengut, Klostergut, Pritzengut (bis 1860) und Stadthof (bis 1854)

Kreis Dramburg
Provinz Pommern
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Reichert (auf Golzengut, v. 1928-n. 1939)
~ Dr. Reinhold

Gropius (1908-1916)
~ Erich (+ 1919)

Jung (v. 1905-...)

Bredow (1814-n. 1893)
~ Max


Bredow (auf Klostergut, 1814-n. 1893)
~ Max


Guthknecht (auf Pritzengut, 1841-n. 1857)

von Schmiedeberg (v. 1763-...)


Wussow (auf Stadthof, v. 1928-n. 1939)
~ Georg

von Borcke (v. 1850-n. 1914)
~ Adrian (* 1887)
~ Oskar (+ 1920)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch der Provinz Pommern - 1905, 106, 108; 1914, 128, 132; 1928, 107, 110
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, II, 1879, 66, 68; 1893, 52, 56
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 103, 104


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1920, 423; 1932, 87
Genealogisches Handbuch Bürgerlicher Familien - CLX, 257


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de