Ort:

Rittergüter-Lexikon

für Sachsen und Franken bis 1918

« zurück

Sornitz

Rittergut und Schloss
Planitz, w. Meißen

Amtshauptmannschaft Meißen
Königreich Sachsen


Besitzer waren die

Prinzen zur Lippe-Weißenfeld (v. 1878-n. 1914)
~ Prinzessin Marie (geb. Freiin von Beschwitz, + 1921)

Freiherren von Beschwitz (v. 1812-n. 1841)
~ Ferdinand (+ 1874)
~ Moritz (+ 1812)

von Zehmen (19. Jh.)

von Poigk (v. 1766-...)

von Wehlen (17. Jh.-n. 1738)

von Nitschwitz (15. Jh.-n. 1612)

von Wildberg (15. Jh.)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 148; 1920, 208
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 207; 1914, 241
Statist. Handbuch der Landwirthschaft des Königreiches Sachsen - 1878, 162


historische Literatur: Gurlitt's Sächsische Herrensitze und Schlösser - 1886, 29


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de