Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Döllnitz

Rittergut (schwarzburgisches Subfeudum)
sö. Halle

Saalkreis
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


Besitzer waren die

Goedecke (v. 1839-n. 1929)

von Eckhart (18. Jh.)

von Boden (v. 1785-...)
~ August (+ 1804)
~ Aemilia (geb. Krug von Nidda)

Grafen Truchseß von Waldburg (v. 1755-...)
~ Gräfin Helene Christiane (verw. Krug von Nidda)

Krug von Nidda (18. Jh.)
~ Friedrich (+ 1743) / Helene Christiane (geb. von Ludewig)

Freiherren von Eckhart (1737-1741)
~ August Friedrich
~ Johann Friedrich

von Einsiedel (v. 1668-1737)
~ Kurt Abraham (+ 1744)
~ Abraham (+ 1706)
~ Kurt (+ 1668)

Weise (17. Jh.)
~ Otto



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 236; 1913, 208; 1929, 223
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 276; 1899, 410
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 170
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 356
Baensch's Handbuch der Provinz Sachsen - 1839, 223; 1843, 239; 1854, 260


historische Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser - 1908, 214
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1912, 572


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de