Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Zscheckwitz

Rittergut
Kautzsch, s. Dresden

Amtshauptmannschaft Dippoldiswalde
Königreich Sachsen


bekannte Besitzer waren die

Bäumler (v. 1920-n. 1925)

Hillmann (v. 1901-n. 1914)

Schmuck (v. 1878-n. 1890)

von Kommerstädt (19. Jh.)
~ Georg (+ 1893)

Hauptmann (19. Jh.)

von Sahr (18.-19. Jh.)
~ Johann Gottlieb (+ 1857)

Gerve (1752-n. 1766)

Nitzsche (1722-1752)

von Lützelburg (1612-18. Jh.)
~ Antonius (+ 1670*)

von Krackau (1550-1574)

von Ziegler (15.-16. Jh.)

* laut Sterbebuch Colditz 1670



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 92; 1920, 130; 1925, 157
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 173; 1914, 195
Dege's Adreßbuch des landwirthschaftlichen Grundbesitzes im Königreich Sachsen - 1891, 64
Statist. Handbuch der Landwirthschaft des Königreiches Sachsen - 1878, 95
Summarischer Extract aus der Rechnung der Mobiliar-Brand-Cassa - 1766, 25; 1803, 44


historische Literatur: Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen - II, 219; II, II, 20
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1913, 681


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de