Historisches Rittergüter-Lexikon

für Sachsen, Thüringen und Franken bis 1918

Ort:

« zurück

Goseck

Kloster/Rittergut und Schloss
nö. Naumburg

Kreis Querfurt
Provinz Sachsen
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Grafen von Zech gen. von Burckersroda (1840-1945)
~ Ludwig (20. Jh.)
~ Julius (+ 1872)

Freiherren von Brandenstein (...-1840)
~ Eduard (+ 1888)

von Schönberg (v. 1839-...)

von Eckhart (v. 1766-n. 1802)

Pfitzner (v. 1740-n. 1758)

von Beust (1721-...)

von Pöllnitz (1609-1721)

von Königsmarck (1602-1609)

Pfeiffer (1589-1602)

von Altensee (16. Jh.)

Benediktiner-Orden (bis 1540)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen - 1906, 218; 1913, 194; 1929, 213
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, V, 1880, 368; 1899, 386
Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen - 1872, 160
Dresdner Mobiliar-Brand-Cassen-Extract - 1740, 11; 1755, 13; 1766, 14; 1783, 13; 1803, 24


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de