Ort:

Rittergüter-Lexikon

für Sachsen und Franken bis 1918

« zurück

Weißensand

Rittergut
s. Reichenbach

Amtshauptmannschaft Auerbach
Königreich Sachsen


Besitzer waren die

Facilides (v. 1910-n. 1920)

Näther (v. 1901-...)

Gieseler (v. 1878-n. 1890)

Schillbach (v. 1867-...)

von Mangoldt (v. 1796-n. 1802)
~ Friedrich (+ 1814)
~ Georg (+ 1796)

von Tettau (v. 1766-...)

von Bose (18. Jh.)
~ Carl Zdislaw (+ 1743)

von Schönberg (...)



statistische Literatur: Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen - 1910, 268; 1920, 386
Hofmann's Rittergüter des Königreichs Sachsen - 1901, 284; 1914, 333
Dege's Adreßbuch des landwirthschaftlichen Grundbesitzes im Königreich Sachsen - 1891, 34
Statist. Universal-Handbuch etc. vom Herzogthum Sachsen-Altenburg - 1878, 661
Staatshandbuch für das Königreich Sachsen - 1867, 408
Summarischer Extract aus der Rechnung der Mobiliar-Brand-Cassa - 1766, 24; 1803, 42


historische Literatur: Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen - V, 161, II, 41
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A - 1902, 150
Jahrbuch des Deutschen Adels - II, 539, 540


 





(Beispielbild, Schloss Rurich, Sammlung Duncker)



© schlossarchiv.de