Rittergüter-Lexikon

Historischer Großgrundbesitz in Sachsen und Preußen

Ort:

« zurück

Hohenmühl

Rittergut
s. Greifswald

Kreis Greifswald
Provinz Pommern
Königreich Preußen


bekannte Besitzer waren die

Stadt Greifswald (v. 1914-n. 1939)

[Heyden (Pächter, v. 1905-n. 1939)
~ Hermann]

Grafen von Behr (v. 1879-n. 1910)
~ Felix (+ 1931)
~ Felix (+ 1894)

Meyer (v. 1857-n. 1862)

von Baerenfels-Warnow (18.-19. Jh.)
~ Adolf (+ 1850)
~ Margarete (geb. Cratzius, 18. Jh.)

Freiherren von Kirchbach (v. 1745-n. 1756)
~ Hans Friedrich Wilhelm
~ Hans Julius (+ 1745)

von Holstein (15. Jh.-n. 1523)
~ Cortt (16. Jh.)



statistische Literatur: Niekammer's Güter-Adreßbuch der Provinz Pommern - 1905, 200; 1914, 246; 1921, 256; 1928, 197
Jahrbuch d. Vermögens und Einkommens der Millionäre in der Provinz Pommern - 1913, 11
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche - I, II, 1879, 270; 1884, 210; 1893, 294
Rauer's Handmatrikel der Preussischen Rittergüter - 1857, 179


historische Literatur: Matrikeln und Verzeichnisse der Pommerschen Ritterschaft - 1863, 7, 166, 347, 600
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1913, 77
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser - 1909, 423; 1918, 16


 





(Beispielbild, Barockschloss Kittlitz, Postkarte 1927)



© schlossarchiv.de