die von Wedemeyer (1819/1901)


»Wedemeyer.  Evangelisch. - Die Abstammung wird auf Hans Wedemeyer, * 1336, + 1419, zurückgeführt, während die ununterbrochene Stammreihe mit Hans, * 1472, + nach 1547, Bürgermeister von Gronau, beginnt. - W. (1901, 1903, 1911 = dem bereits 1560 nachgewiesenen Stammwappen): Im von Schwarz über Gold geteilten Schilde ein rot-bezungter Löwe verwechselter Farbe, in der Rechten einen grünen Palmzweig, in der Linken einen silbernen Stern haltend.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-goldenen Decken der Löwe wachsend.«  (S. 542, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 33. Jg. 1941)


Siebmacher's großes Wappenbuch

II, 9. Abt. Seite 26

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser

1909-1941

Genealogisches Handbuch des Adels

Bände 17, 57, 115, 134


zurück