von Wakenitz


Genealogisch-Historisches Adels-Lexicon

1. Teil, Spalte 2728

Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon

IX, 427

Matrikeln und Verzeichnisse der Pommerschen Ritterschaft vom XIV bis in das XIX Jahrhundert, 1863

Seite 13

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1915-1940


»Wakenitz.  Evangelisch. - Pommerscher Uradel, der mit Hinricus de Wokenitze in einem Vasallenverzeichnis 25. Jan. 1322 urkundlich (s. Pomm. Urk.-Buch, Band VI, S. 94) zuerst erscheint. - W.: Gespalten; rechts in Silber 5 schwarze Rauten, links in Schwarz 3 schräglinks liegende silberne Kesselhaken.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-silbernen Decken 2 silbern-schwarze Straußenfedern, je belegt mit einer Raute verwechselter Farbe.«  (S. 627, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 39. Jg. 1940)


zurück