von Wachholtz

(v. Wacholtz)


Siebmacher's großes Wappenbuch

II, 2. Abt. Seite 10

Jahrbuch des Deutschen Adels

II, 940

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1900-1939

Genealogisches Handbuch des Adels

Band 134


»Wachholtz (Wacholtz).  Evangelisch. - Braunschweig, Preußen und Nord-Amerika. - Pommerscher Uradel, der mit Johannes von Wacholt, 1249-1270, zuerst erwähnt wird.  Die Stammreihe beginnt mit Jost von Wachholtz, 1467, auf Dargislaff, Schwedt, Oberschlag, Groß- und Klein-Jarchow, Molstow, Althof und Mönchgrund. - W.: In Blau ein golden-bewehrter silberner Widderkopf.  Auf dem Helme mit blau-silberner Decke ein Widderkopf wie im Schilde.«  (S. 845, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, 1. Jg. 1900)


zurück