von Vincke


New Wapenbuch 1605

Seite 187, Nr. 14

Historisches Taschenbuch des Adels im Königreich Hannover, 1840

Seite 285

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1868-1940

Siebmacher's großes Wappenbuch

II, 9. Abt. Seite 17

Genealogisches Taschenbuch der Ritter- u. Adels-Geschlechter

IV, 101 (Ahnentafel)

Genealogisches Handbuch des Adels

Bände 13, 80, 134


»Vincke.  Evang. - Provinz Hannover und Westphalen. - W.: in Silber eine mit der breiten Seite links gekehrte rothe Pflugschar.  Auf dem gekrönten Helm mit rothsilbernen Decken wiederholt sich die Pflugschar vor einem Busch von fünf silbernen Federn.

Durch Cabinetsordre des Königs Friedrich Wilhelm III. von Preußen d. d. 23. Sept. 1837 ward dem Ober-Präsidenten der Provinz Westphalen und wirkl. Geheimen-Rath Friedrich Ludwig Wilhelm Philipp von Vincke der Freiherrenstand für sich und seine gesammte Descendenz anerkannt.«  (S. 943, Gotha. genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 18. Jg. 1868)


zurück