von Stülpnagel

(vgl. auch das Wappen der von Jagow)


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1905-1939

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser

1933-1941

Genealogisches Handbuch des Adels

Band 131


»Stülpnagel (Stülpnagel-Dargitz).  Evangelisch. - Uckermärkischer Uradel, der 1321 urkundlich (s. Riedel, Cod. dipl. Brand., Band 2, I, S. 475) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Valentin um die Mitte des 15. Jahrhunderts beginnt. - W. (nach Beschluß des Geschlechtsverbandes vom 14. Dez. 1912): In Silber ein 8speichiges rotes Wagenrad.  Auf dem rot-silbern bewulsteten Helme mit gleichen Decken 3 schwarze Nägel, die einen silbernen Igel tragen.«  (S. 535, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 38. Jg. 1939)


zurück