von Normann

(v. N.-Ehrenfels, v. N.-Loshausen)


Matrikeln und Verzeichnisse der Pommerschen Ritterschaft vom XIV bis in das XIX Jahrhundert, 1863

Seite 73

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1900-1939

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser

1916-1930; 1909-1931 (Loshausen)

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1860-1936

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser

1835-1936

Genealogisches Handbuch des Adels

Bände 28, 63, 66, 116


»Normann.  Evangelisch und katholisch. - Rügenscher Uradel, der mit Thesemer, Henneke und Thesdart Norman 1316 urkundlich (Orig. mit anh. Wappen im Stralsunder Stadtarchiv) zuerst erscheint und sich schließlich in 7 Stämme teilte, von denen vier: die von Tribberatz, Zützitz, Neuendorf und Banzelwitz, erloschen sind. - W.: Geteilt; oben in Silber ein wachsender schwarzer Adler, unten in Blau 3 nebeneinander angereihte rote Wecken.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken 2 vor einem natürlichen Pfauenwedel aufwärts-geschrägte goldenen Ruder.«  (S. 343, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 38. Jg. 1939)


zurück