die von Meyerinck


Jahrbuch des Deutschen Adels

III, 267


»von Meyerinck.  Evangelisch. - Alter Adel der Grafschaft Mark.  Wappen: In Silber ein rothes Ankerkreuz, in den Winkeln von je zwei rothen Schindeln begleitet.  Auf dem Helme mit roth-silberner Decke zwei von Roth und Silber übergeteilte Büffelhörner.

Die Familie von Meyerinck erscheint zuerst um die Mitte des XVI. Jahrhunderts mit Dietrich von Meyering, der mit Anna von Ramschwag, und dessen Sohn Christoph um 1568 mit Anna von Lennep vermählt war.«  (S. 267, Jahrbuch des Deutschen Adels, 3. Band 1899)


zurück