von Koppelow


Genealogische Adels-Historie (Ahnentafeln)

3. Teil, Seiten 75, 165, 1140

Der Adel Mecklenburgs, 1864

Seite 135

Genealogisches Taschenbuch der Ritter- u. Adels-Geschlechter

IV, 270

Jahrbuch des Deutschen Adels

II, 333

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1900-1939


»Koppelow.  Evangelisch. - Mecklenburg und Preußen. - Mecklenburgischer Uradel, dessen Stammsitz, der Hof Koppelow, im Wendischen Kreise liegt und der mit Ericus de Coppelowe 1320 urkundlich zuerst erwähnt wird. - W.: In Silber fünf (2, 1, 2) rote Wecken.  Auf dem Helme mit rot-silberner Decke eine wachsende rot-gekleidete Jungfrau, die in der Rechten eine Straußenfeder emporhält.«  (S. 519, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, 1. Jg. 1900)


zurück