die von Holzhausen


Stammbuch-Blätter des norddeutschen Adels

Seite 166

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1909

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1856-1939


»Holzhausen.  Evangelisch. - Uradel mit gleichnamigem Stammhause bei Homburg v. d. H., das 1180 zuerst urkundlich und der nach Zerstörung der Burg 1253 in Frankfurt a. M. erscheint, wo die Familie die altadelige Ganerbschaft des Hauses Alten-Limburg mit gründete, der sie noch angehört. - W.: In Schwarz drei (2, 1) fünfblätterige silberne Rosen mit roten Butzen.  Auf dem Helm mit schwarz-silbernen Decken zwei Rosen, aus denen fünf schwarze Straußenfedern herauswachsen.«  (S. 306, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Uradeligen Häuser, 10. Jg. 1909)


zurück