Grafen von Holnstein aus Bayern

(a. d. H. der Kurfürsten von Bayern)


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser

1829-1941

Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon

IV, 452

Genealogisches Handbuch des Adels

Band 84


»Holnstein aus Bayern.  Kath. - Bayern. - Ein von Albrecht, Kurprinzen von Bayern, nachmal. Kaiser Karl VII., entsprossenes, von demselben 4. Oct. 1728 in den Grafen- und vom Kaiser Joseph II. 20. Oct. 1768 in den Reichsgrafenstand erhobenes Geschlecht. - W.: quadrirt; 1 u. 4 von Blau und Silber schrägelinks geweckt; 2 und 3 in Schwarz ein goldener, gekr. Löwe mit doppeltem Schweif, und in der Mitte des Ganzen ein abgekürzter, linker, rother Schrägebalken.«  (S. 340, Gotha. genealog. Taschenbuch der gräflichen Häuser, 28. Jg. 1855)


zurück