von Hövel

Stammsitz Hövel, nw. Hamm


Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon

IV, 402

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1908-1940

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1853-1942

Genealogisches Handbuch des Adels

Bände 4, 44, 84


»Hövel.  Westfälischer Uradel des Fürstentums Münster mit gleichnamigem Stammsitz im Amte Werne, der mit Lambertus de Houele (Hovele), Zeugen in einer Urkunde des Klosters Cappenberg, 1198 urkundlich zuerst erscheint. - W.: Von Rot und Silber viermal quer geteilt.  Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken ein offener Adlerflug mit den Farben des Schildes.«  (S. 349, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Uradeligen Häuser, 9. Jg. 1908)


zurück