von Greiffenberg

Stammsitz Greiffenberg, n. Angermünde


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1923-1941

Genealogisches Handbuch des Adels

Band 67


»Greiffenberg.  Evangelisch. - Uckermärkischer Uradel, mit gleichnamigem Stammhause im Kr. Angermünde, der mit dominus Johannes miles de Grifenberg und seinem Bruder Godefridus 1261 urkundlich (vgl. Riedel, cod. dipl. Brandenb. A. 13, S. 210) zuerst erscheint; auf letzteren wird auch die Stammreihe zurückgeführt. - W.: In Silber ein blau-gehörnter roter Büffelkopf mit blauem Nasenring (ursprüngl. ein Hirschkopf).  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken ein wachsender blau-bewehrter roter Greif zwischen 2 rot-silbernen Fähnlein.«  (S. 151, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 40. Jg. 1941)


zurück