von Deuster (1884)


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser

1908-1939

Genealogisches Handbuch des Adels

Band 58


»Deuster.  Evangelisch. - Bayerischer Adel Hohenschwangau 29. Nov., der Adelsmatrikel einverleibt 11. Dez. 1884 (für die Geschwister Oskar, Karl, Friedrich und Olga Deuster). - Besitz: Die Schloßgüter Ditterswind und Biebergau, die Hofgüter Dächheim, Schwanhausen und Gückelhirn. - W. (1884): Unter einem mit 3 goldenen Sternen nebeneinander belegten blauen Schildeshaupte in Silber ein blauer Hahnenrumpf mit rotem Kamm, Lappen und Zunge.  Auf dem Helme mit rechts blau-silbernen, links blau-goldenen Decken der Hahn zwischen 2 von Blau und Silber übereck-geteilten Hörnern.«  (S. 111, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 31. Jg. 1939)


zurück