von Burgau +

(eines Stammes mit denen von Knöringen)


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1861-1904

Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon

II, 158

Genealogisches Handbuch des Adels

Band 58


»Burgau.  Im Mannesstamme erloschen.  Katholisch. - Schwäbischer Uradel, eines Stammes und Wappens mit denen von Knöringen; kurbayerischer Freiherr 8. Aug. 1702; immatrikuliert im Königreich Bayern bei der Freiherrenklasse 18. Jan. 1813. - W.: In Schwarz ein silberner Ring.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-silberner Decke ein rotes Kissen, darauf der Ring.«  (S. 101, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 60. Jg. 1910)


zurück