von Brackel


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1928-1941

Genealogisches Handbuch der Baltischen Ritterschaften

L I, O I

Genealogisches Handbuch des Adels

Band 58


»Brackel.  Evangelisch. - Baltischer Uradel westfälischer Stammheimat, der mit Heinricus de Brakele, Ritter, unter Vasallen des Bistums Ösel-Wiek 26. Juli 1229 urkundlich (Liv-Est-Kurländ. Urk.-Buch III, Nr. 101a), ebenso 1241 (ebenda, III, Nr. 169), sowie mit dominus Sifridus de Brakele, miles, 4. Juni 1277 in Reval urkundlich (ebenda, III, Nr. 453a) auftritt.  Das Geschlecht zählte zur harrisch-wierischen Ritterschaft, zu den Deutschordensgeschlechtern sowie zu denen des dänischen Estlands und der Stifte Dorpat und Ösel-Wiek (vgl. P. Johansen, „Die Estlandliste des Liber Census Daniae“, Kopenhagen und Reval 1933, s. 770 und 845); später zur livländischen und kurländischen Ritterschaft gehörig.  Die Stammreihe beginnt mit Clawes von Brackel, 1363-85, Stiftsvogt von Dorpat (ebenda, S. 845f.).  Zweige des Geschlechtes blühen noch in Schweden und Finnland und gehören der schwedischen Ritterschaft an. - W.: In Gold ein vorwärts-gestellter gekrönter natürlicher Hirschkopf.  Auf dem Helme mit schwarz-goldenen Decken ein natürliches Hirschgeweih.«  (S. 69, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 40. Jg. 1941´)

#

»Brackel.  Evangelisch. - Baltischer Uradel westfälischer Stammheimat, der mit dominus Sifridus de Brakele, miles, 4. Juni 1277 in Reval urkundlich (Liv-Est-Kurländ. Urk.-Buch III, Nr. 453a) auftritt und zu den Deutschordensgeschlechtern sowie zu denen des dänischen Estland und der Stifte Dorpat und Ösel-Wiek zählte; zur livländischen und kurländischen Ritterschaft gehörig.  Zweige des Geschlechtes blühen noch in Schweden und Finnland und gehören der schwedischen Ritterschaft an. - W.: In Gold ein vorwärts-gestellter gekrönter natürlicher Hirschkopf.  Auf dem Helme mit schwarz-goldenen Decken ein Hirschgeweih.«  (S. 89, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Deutscher Uradel, 27. Jg. 1928)


zurück