von Biedenfeld


New Wapenbuch 1605

Seite 139, Nr. 14

Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon

I, 416

Jahrbuch des Deutschen Adels

I, 205

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1900-1939


»Biedenfeld.  Evangelisch. - Preußen (Hessen-Nassau), Königreich Sachsen und Nordamerika. - Hessischer Uradel, der mit Gerlacus de Bidenveld, 1180 zuerst urkundlich erwähnt wird und dessen Stammreihe mit Johann von Biedenfeld, 1303-1339, zu Battenberg, beginnt. - W.: In Schwarz ein quergelegter silberner Wolfshaken.  Auf dem Helme mit schwarz-silberner Decke ein schwarzer Hut mit Hermelinstulp und geschlossenem, wie der Schild bezeichnetem Fluge.«  (S. 81, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, 1. Jg. 1900)


zurück