von Barnekow


Genealogisch-Historisches Adels-Lexicon

1. Teil, Spalte 72

Medings Nachrichten von adelichen Wapen

Nr. 36

Jahrbücher des Vereins für meklenburgische Geschichte

1841, 52

Stammbuch-Blätter des norddeutschen Adels

Seiten 13, 14

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1920-1939

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1854-1940


»Barnekow.  Evangelisch. - Rügenscher Uradel, der mit Ludbertus de Barnekow, Knappen des Fürsten Jaromar von Rügen, 8. Nov. 1255 urkundlich (Pomm. Urk.-Buch II, S. 27) zuerst erscheint und mit Nikolaus Barnekow, 1308, die Stammreihe beginnt. - Preußischer Freiherr Berlin 5. April 1825 (für Christoph Gottlieb Boguslav von Barnekow). - W. (1825 = Stammwappen mit dazwischen gestellter Freiherrenkrone): In Silber ein rechtshin springender halber roter Widder.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-silbernen Decken der Widder zwischen 2 natürlichen Pfauenfedern.«  (S. 9, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, Teil A, 90. Jg. 1940)

#

»Barnekow.  Evangelisch. - Rügenscher Uradel, der mit Lubbertus de Barnekow, Knappen des Fürsten Jaromar von Rügen, als Zeugen Tribsees 8. Nov. 1255 urkundlich (Pomm. Urkundenbuch II, S. 27) zuerst erscheint. - W.: In Silber ein rechtsspringender halber roter Widder.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken zwischen 2 Pfauenfedern der Widder (die Ralsviker Linie führt den Widder gekrönt und bärtig, auf dem Helme 2 Straußenfedern).«  (S. 29, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Deutscher Uradel, 21. Jg. 1920)

#

»Barnekow.  Evangelisch und katholisch. - Pommerscher Uradel, der in der ersten Hälfte des XIII. Jahrhunderts erwähnt wird und mit Nikolaus Barnekow 1311 urkundlich zuerst erscheint; preußischer Freiherr d. d. Berlin 5. April 1825. - W.: In Silber ein wachsender, rechtsgewendeter roter Widder.  Freiherrenkrone.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-silberner Decke der Widder zwischen 2 Pfauenfedern.«  (S. 16, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 60. Jg. 1910)


zurück